Mezar bakımı için toprak örtüsü ve mezar bitkileri


Bu Yazıda: Gräber sind eine Ruhestätte und werden deshalb mit einigen grundsätzlichen Dingen versehen. Das sind neben dem Grabmal aus Stein oder Holz auch eine Blumenvase, eine Blumenschale und dekorative Elemente wie Engelsfiguren oder ähnliches. Durch die Bepflanzung kann der persönliche Geschmack der Hinterbliebenen, der oft auch den des Verstorbenen mit einschließt, berücksichtigt werden. In einigen Regionen sind in Friedhofsverordnungen strenge Richtlinien vorhanden, die es untersagen oder vorschreiben, welche Pflanzen gepflanzt oder nicht gepflanzt werden dürfen. Zugleich kommt in der heutigen Zeit oft der Zeitfaktor zum Tragen. Viele Angehörige wohnen entweder weit entfernt oder haben wegen ihrer Berufstätigkeit nicht viel Zeit, um sich um die Grabpflege zu kümmern. Entweder wird eine Gärtnerei damit beauftragt, oder mit einer bestimmten Bepflanzung wird erreicht, dass man nicht einmal wöchentlich oder mehr zum Blumen gießen auf den Friedhof fahren muss.
Bodendecker als Grabpflanzen
Zu den Pflanzen, die ein Teil einer Dauerbepflanzung auf dem Grab sein können, gehören auch Bodendecker. Dieser Oberbegriff beschreibt eine Vielzahl von Pflanzensorten, die jeweils ähnliche Eigenschaften vorweisen. Sie wachsen grundsätzlich kriechend und in geringer Höhe. Auch bei diesen Pflanzen sollte die Vorliebe zum Standort berücksichtigt werden, manche Gräber liegen im Schatten und unter Bäumen, andere in voller Sonne. Zu den üblichen Bodendeckern auf dem Friedhof zählen:
  • Efeu
  • Zwergmispel
  • Kriechspindel
  • Mühlenbeckia
  • Dickmännchen
  • Waldsteinia
Diese sollten nach ihren Vorlieben auf das Grab gepflanzt werden, manche von ihnen lieben Sonne, andere Schatten, sie werden unterschiedlich hoch und einige blühen. Um die Unterschiede etwas zu verdeutlichen, hier die einzelnen Bodendecker noch einmal mit ihren Eigenheiten:
Efeu
Efeu (Hedera Helix) gibt es in unterschiedlichen Sorten. Die Sorte Grünpfeil wird 15 cm hoch, die Sorte Hedera Hibernia hingegen 30 cm, deshalb sollte bei der Auswahl darauf geachtet werden. Der Wuchs kann unterschiedlich sein, ebenso wie die Blattform und die Blattfarbe. Standort sonnig bis schattig.
Zwergmispel
Zwergmispeln (Cotoneaster) gibt es ebenfalls in unterschiedlichen Sorten, der Pflanzort kann sonnig bis halbschattig sein. Zwergmispeln werden 20cm hoch und bilden einen Teppich. Im Herbst bilden sie rote Beeren aus, im Mai blühen sie weiß bis rot.
Kriechspindel
Sürünen mili (Euonymus fortunei) 30 cm yüksekliğe kadar büyür ve kısmen gölgeli olarak güneşli büyümek istiyorum. Yoğun ve düz büyür, yaprakları çeşitliliğe bağlı olarak beyaz bir kenar boşluğuna sahiptir. Sonbaharda, bitkiler pembemsi-kırmızıya da dönebilir.
Mühlenbeckia
Mühlenbeckien küçük büyüyen toprak örtüsü arasında, sadece 5 cm yüksekliğe ulaşıyor. Onlar da kısmen gölgeli bir yere güneşli seviyorlar. Yapraklar gür yeşildir ve sonbaharda kumları açar. Bitki don sert ve geri kesilebilir.
Dick erkek
Bigwig (Pachysandra terminalisŞimşir bitkilerine aittir ve 30 cm yüksekliğe kadar ulaşabilir. Bu toprak örtüsü yarı gölgeli ve gölgeli konum için uygundur. Zengin yeşil yapraklara sahiptir ve küçük beyaz çiçekler oluşturabilir.
Waldsteinia
Waldsteinia, çileğin uzak bir akrabasıdır ve bu nedenle sarı çiçekleri olan altın çileği nedeniyle denir. Yüksek kaliteli zemin örtülerinden biridir ve 15 cm yüksekliğe kadar büyür. Gölgeli bir yerde yarı gölgeli seviyor ve yabani otları uzak tutmak için idealdir.
Mezar alanının büyüklüğüne bağlı olarak, başlangıçta çok fazla bitki kullanılmamalıdır. İlk başta dünyanın tüm yüzeyini örtmeseler bile, hızla büyürler ve birkaç ay sonra yayılırlar. Mezar toprak örtüsü ile büyümüş ise, genellikle diğer bitkilere yer yoktur. Bu dikimin amacı, bu nedenle başka çeşitler ekleyerek daha fazla iş yapmamak gerekir.
Mezar bakımı için diğer mezar bitkileri
Mezar tasarımı mezar bitkileri tarafından yapılacaksa, bunu yapmanın çeşitli yolları vardır. Klasik dikim çerçeveleme bitkileri, toprak örtüsü ve alternatif bitkiler ile gerçekleştirilir. Burada, özellikle kullanılacak bitki sayısı söz konusu olduğunda mezar alanının büyüklüğü çok önemlidir. Ayrıca, ekim zamanı hangi çeşidin seçildiğini belirler. Toprak örtüsü tüm yıl boyunca mevsim geçirir, ilkbahar ve yaz aylarında ekim ile başlar, Wechselbepflanzung'u buna göre seçebilir.
Bazı bölgelerde, mezar alanını Kasım ayının ikinci yarısından itibaren çam dalları ile kaplamak alışılmış bir durumdur. Çam dalları - örneğin Nordmann köknar - zemine koyulur veya küçük dalları bir desene göre ölçeklendirilir. Bu, kışın bile mezarın güzel görünmesini sağlar, serbest toprak yüzeyleri daha sonra görünmez.
Wenn das Grab mit einem Bodendecker bewachsen ist und die eine oder andere Dauerbepflanzung etabliert wurde, kann trotzdem eine saisonale Zugabe erfolgen. Das beste Beispiel ist Allerheiligen, wo Trockengestecke oder Kränze zusätzlich für Schmuck sorgen. Manchmal werden auch Schnittblumen in die Vase gestellt, typisch sind Chrysanthemen, die es in vielen Sorten gibt. Auch Weihnachten ist für viele Angehörige ein Grund, das Grab entsprechend zu schmücken, ein Tannenzweig kombiniert mit Rosen oder Chrysanthemen zum Beispiel. Der Bodendecker ist die Beste und vor allem eine pflegeleichte Grundlage für die Grabgestaltung, sie sieht immergrün aus und bietet dadurch stets einen grundsätzlich gepflegten Anblick.

Video Kurulu: .

© 2020 Tr.Garden-Landscape.com. Tüm Hakları Saklıdır. Malzemeler Kopyalarken - Tersine Bağlantı Gereklidir | Site Haritası