Deniz salyangozu bitkisi, Vinca türleri - dikim mesafesi ve bakım


Bu Yazıda:
  • Pflanzzeit im Frühjahr
  • Regelmäßige Bewässerung bis zum Anwachsen
  • Leichte Kompostgaben im Herbst zur Nährstoffversorgung
  • Absammeln aufliegender Laubblätter auch im in der kalten Jahreszeit, um die zierende Wirkung der wintergrünen Pflanze zuerhalten
  • Schnittmaßnahmen abhängig von der beabsichtigten Wirkung bzw. Funktion der Pflanzung (Bodendecker selten, Einzelpflanzen, Beipflanzungen und Tuffs häufiger stutzen)
  • In der Regel häufigerer Rückschnitt des Großen Immergrüns im Vergleich zur kleineren Art
  • Rückschnitte über die gesamte Vegetationsperiode hinweg möglich
Pflanzabstand
Innerhalb der Immergrün-Gattung treffen Sie auf 4 wichtige Vinca-Arten, die mit individuellen Vorzügen punkten. Damit diese ihr jeweiliges Potenzial bestmöglich entfalten, rückt der ideale Pflanzabstand in den Fokus. Die folgenden Daten haben sich als Erfahrungswerte im Hobbygarten bewährt:
Kleines Immergrün (Vinca minor)
Die kleinste Vinca-Art erreicht Wuchshöhen von 10 bis 15 Zentimetern, bei einer durchschnittlichen Wuchsbreite von 35 Zentimetern. In bezaubernden Sorten leuchten die unzähligen Blüten in Himmelblau, Weiß oder Violett. Der jährliche Zuwachs steht in enger Relation zur Bodenbeschaffenheit und bewegt sich zwischen 5 und 15 Zentimetern.
  • Pflanzabstand: 25 cm
  • Entspricht 16 Pflanzen je Quadratmeter
Mittleres Immergrün (Vinca difformis)
März seine blaue oder weiße Blütentracht. Mit einer Wuchshöhe von 20 bis 30 Zentimetern repräsentiert die Art in dieser Hinsicht die goldene Mitte, wobei sie im besonders nährstoffreichen Boden sich noch mehr in die Höhe strecken kann. Vor allem unterscheidet sich Vinca difformis von den Artgenossen durch die sehr langen Ranken von bis zu 100 Zentimetern. Daraus resultiert ein sehr viel größerer Pflanzabstand.

  • Pflanzabstand: 50 cm
  • Entspricht 5-7 Pflanzen je Quadratmeter
Großes Immergrün (Vinca major)
Mit einer Wuchshöhe von 25 bis 40 Zentimetern schafft Großes Immergrün besonders dicke Blütenteppiche, die selbst im Schatten hoher Gehölze gedeihen. In der Regel wird die einzelne Immergrün-Pflanze dieser Art genauso breit wie hoch und klettert gerne einmal in die Höhe, wo sie Halt findet.
  • Pflanzabstand: 30 cm
  • Entspricht 11 Pflanzen je Quadratmeter
Krautiges Immergrün (Vinca herbacea)
Hier straft das tatsächliche Wachstum den Namen Lügen, denn Krautiges Immergrün zieht im Herbst sein Laub vollständig ein. Dessenungeachtet steht es in der sommerlichen Blütenpracht den übrigen Vinca-Arten in nichts nach. Mit einer Wuchshöhe von 15 bis 20 Zentimetern, entwickelt Vinca herbacea erstaunliche 80 Zentimeter lange Ranken. In der Anschaffung ist diese Art somit besonders preisgünstig, da nur wenige Pflanzen je Quadratmeter erforderlich sind.
  • Pflanzabstand: 40 cm
  • Entspricht 6-8 Pflanzen je Quadratmeter
Trotz aller bestechenden Attribute darf ein Manko nicht übersehen werden, das allen Vinca-Arten gemeinsam ist: Immergrün-Pflanzen sind in allen Teilen giftig.
Pflege
Unabhängig von der botanischen Zuordnung, gestaltet sich die Pflege von Vinca-Arten nach einem einheitlichen Muster. Wer sich nicht gerne mit gärtnerischen Herausforderungen herumplagen möchte und gleichwohl eine reiche Blütenfülle im Garten anstrebt, ist mit Immergrün-Pflanzen bestens beraten.
Standort
Zu den herausragenden Charaktereigenschaften von Vinca-Arten zählt die erfreuliche Flexibilität gegenüber den Standortbedingungen. Solange extreme Ausschläge in die eine oder andere Richtung vermieden werden, geben die Bodendecker ihr Bestes.
  • Ideal ist ein sonniger, halbschattiger bis schattiger Platz
  • Pralle Sonne oder Dauerschatten beeinträchtigen Wachstum und Blütenfülle
  • Nährstoffreiches, humoses Erdreich ist vorteilhaft
  • Locker, durchlässig und sandig-trocken bis lehmig-feucht
Eine Immergrün-Pflanze nimmt im Grunde jeden normalen Gartenboden an, solange er nicht vollkommen verdichtet oder staunass beschaffen ist. Weisen Sie der Pflanze einen Platz im Pflanzgefäß zu, bietet sich herkömmliche Blumenerde als Substrat an, angereichert mit Sand, Perlite oder Kokosfasern für eine gute Durchlässigkeit.
Gießen und Düngen
  • Wassergaben arasında toprak kurumalıdır
  • Kovada başparmak testi ile her 2-3 günde bir döküm ihtiyacını belirleyin
  • Kompost, sığır gübresi ve korna ile her 2 haftada bir Marttan Ağustos'a kadar gübreleyin
  • Yetiştiricilerinin içinde organik-mineral sıvı preparatlar veya guano çubukları ile gübreleme
  • Deniz salyangozu bitkisi istenen şekilde gelişirse, yakında yoğun bir yaprak ve çiçek yastığı olarak toprağı örter. Burada kompostu hasara neden olmadan kullanmak zordur. İyi bir alternatif, ısırgan otu veya bacak otu gibi sıvı beslenme için bitkisel yemdir.
    İpucu: Vinca türleri üzerinde yapılan tüm ekim ve bakım çalışmaları için eldivenlerin korunmasından vazgeçilmemelidir.
    Yas büyümesini önleme
    Groundcovering Vinca türleri, yağışlı bir yazdan, özel bir problemle karşı karşıya kalır. Yağmur çiçek pedlerinde sürekli yağmur yağarsa, besin maddelerini topraktan tekrar doldurulduklarından daha hızlı yıkar. Sonuç, yalnızca ertesi baharda uzmanlar tarafından aşağılama olarak adlandırılan sefil genç sürgünler biçiminde ortaya çıkar. İkilemi önlemek için:
    • Erken ilkbaharda, plantasyon etrafındaki toprağı gevşetin
    • Toprağı yaprak döken malç, kompost veya taneli sığır gübresiyle zenginleştirin
    • Alternatif olarak, uzun vadeli bir mineral gübreyi uygulayın
    Bu, bitkiler için kayıp besinleri telafi ederek yeni sezona iyi bir başlangıç ​​yapacaktır. Bir mineral gübre kullanmaya karar verirseniz, toprak organizmalarının uzun süre yeniden canlandırılması gerçekleşmez, bu durumda bu işlem 2-3 ay sonra tekrarlanmalıdır.
    kesim
    Büyüme sürecinde olan bir yaprak dökmeyen bitkinin dalları, güçlü bir şekilde ileriye doğru ilerler. Aynı zamanda, filizler burada kendilerini demirlemek ve tedarik etmek için toprakta kök salmaktadır. Er ya da geç, ekim planında belirlenen sınırlara ulaşıldı, bu yüzden budama zamanı. Erken ilkbahar bu bakım önlemi için iyi seçilmiş bir tarih. İşte nasıl yapılacağı:
    • Kurutulmuş ve donmuş sürgünleri kesin
    • Gerekirse, tesisi yerin hemen üstüne kadar kısaltın
    • En azından asmaya bir çift yaprak bırak.
    • Daima taze çekilmiş, dezenfekte edilmiş aletler kullanın
    Şekil tasarımında küçük değişiklikler yıl boyunca mümkündür. Birincisi ve en önemlisi, hızlı büyümelerinin zamanın sınırlarının ötesinde olduğu kova veya balkon kutusundaki vinas için durum budur.
    İpucu: Deniz salyangozu bitkilerinin kesimlerini sığır meraları veya at meraları üzerine atmayın, çünkü hayvanlar kendilerini zehirler.
    çarpmak

    Immergruen

  • Die untere Hälfte entlauben
  • Töpfe mit Anzuchterde füllen
  • Jeweils einen Steckling mit dem entlaubten Bereich einsetzen
  • Angießen und aufstellen am halbschattigen, warmen Platz
  • Während die Ableger ein eigenes Wurzelsystem entwickeln, darf das Substrat nicht austrocknen. Der erfolgreiche Verlauf der Vermehrung wird durch einen frischen Austrieb signalisiert. Die Jungpflanzen kommen im warmen Herbstboden im empfohlenen Pflanzabstand in die Erde. Den ersten Winter sollten die Immergrün-Pflanzen unter dem Schutz von Laub, Stroh oder Reisig verbringen.
    Fazit
    Mit ihren dichten Blütenpolstern zieren Vinca-Arten im Garten so manches Beet, das ansonsten verwaist bliebe. An Wüchsigkeit und Vitalität ist eine Immergrün-Pflanze von anderen Bodendeckern nur schwerlich zu übertreffen. Umfangreiche Pflege erwartet sie dafür nicht. Ein Standort mit gemäßigten Licht- und Bodenverhältnissen erfüllt bereits die fundamentalen Erwartungen. Kommt noch eine ausgewogene Wasser- und Nährstoffversorgung hinzu, erzielten Vincas ihr Optimum. Kommen die Jungpflanzen im bestmöglichen Pflanzabstand in die Erde, erfüllen sie ihre Aufgaben im Garten zur vollsten Zufriedenheit.

    Video Kurulu: .

    © 2020 Tr.Garden-Landscape.com. Tüm Hakları Saklıdır. Malzemeler Kopyalarken - Tersine Bağlantı Gereklidir | Site Haritası